· 

Labastide-Rouairoux - Lac de Vézoles

EHWS Massif central, Etappe 5

Beim Wassrfall Saut de Vézoles.
Beim Wassrfall Saut de Vézoles.
DIe EHWS im Bereich dieser Etappe
  • Wasserscheide zwischen den Einzugsgebieten des Pyrenäen-Flusses Garonne und des aus den Cevennen kommenden Orb; die Garonne strömt via Gironde zum Atlantik (Biskaya), der Orb zum Mittelmeer (Golfe du Lion).
  • Auf der Garonne-Atlantik-Seite liegt das Einzugsgebiet des Tarn, dem das Wasser durch den Agoût zugeführt wird; diesem wiederum fliesst der Thoré mit dem Wasser seines rechtsseitigen Nebenflusses Arn zu. Zur Orb-Mittelmeer-Seite sammelt der Jaur das Wasser aus Zubringern wie Salesse, Aguze, Ruisseau de Fonclare und Ruisseau de Bureaut ein.
  • Verlauf: Auf dem östlich von Labastide-Rouairoux gelegenen Col de la Fenille überquert die EHWS die Thoré-Jaur-Talsenke und steigt nordwärts zum Rücken der Monts du Somail hinauf. Diesen erreicht sie ungefähr auf dem Col des Cousines und folgt ihm in Richtung ENE über die Pässe Col du Cabarétou und Col des Boeufs bis zum Lac de Vézoles, an dem sie westlich vorbeistreicht.
  • Die Wanderroute startet auf der Garonne-Atlantik-Seite der EHWS, der sie über weite Strecken in grosser Nähe folgt, um knapp auf der Orb-Mittelmeer-Seite zu enden.

Labastide-Rouairoux - Lac de Vézoles
Etappe EHWS Massif central, Nr. 5
  (Fernwanderprojekt EHWS)
Länge / Zeit 25 km / 6 h
Auf- / Abwärts 837 m / 250 m
Höchster Punkt 1'030 m (nach Col des Thérondels)
Tiefster Punkt 399 m (Labastide-Rouairoux, Eglise)
Fernwanderwege

GR7 (teilweise)

Durchgeführt

Mittwoch 1. Juni 2022

Weitere Facts & Figures

Vorige Etappe

Nächste Etappe





Bildstrecke

Starte die Dia-Show oder klicke dich durch (zum Vergrössern klicke zuerst auf das Kreuz in der Mitte).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0