· 

Gimmelwald - Stechelberg

EHWS  Alpin, Etappe  28

Grosshorn, Breithorn, Tschingelhorn: Hauptwasserscheide.
Grosshorn, Breithorn, Tschingelhorn: Hauptwasserscheide.
Die EHWS im Bereich dieser Etappe
  • Teil der Wasserscheide zwischen Nordsee und Golfe du Lion (Westliches Mittelmeer).
  • Die EHWS folgt dem Hauptkamm der Berner Alpen über  Dreitausender wie  Lauterbrunner Breithorn, Grosshorn, Ebene Fluh nach Nordost, um sich beim Gletscherhorn nach Norden zu wenden und zum 4158 m hohen Gipfel der Jungfrau hinaufzusteigen.
  • Zur Nordsee wird das Wasser durch den Rhein abgeführt, dem es durch die Aare über deren Nebenfluss Lütschine und den Brienzersee zugeführt wird.
  • Zum Mittelmeer hin wird das Wasser durch den Rotten abgeführt, wie in diesem deutschsprachigen Abschnitt die Rhône genannt wird. Sein Hauptzubringer ist in dem an den EHWS-Abschnitt anschliessenden Gebiet die Lonza.
  • Die Wanderroute beschreibt eine nach Süden ausholende Schlaufe durch das oberste Ende des Lauterbrunnentals auf die EHWS zu, der sie beim Oberhornsee so nahe kommt wie seit dem Gasterntal nicht mehr, und wendet sich dann wieder talabwärts, um parallel zu, wenn auch über 2000 Meter unterhalb der EHWS nach Norden zurück zu führen.

Gimmelwald - Oberhornsee - Stechelberg
Etappe EHWS Alpin, Nr. 28
  (Fernwanderprojekt EHWS)
Länge / Zeit 16,9 km / 6h30'
Auf- / Abwärts 1148 m / 1608 m
Höchster Punkt 2'068 m (Oberhornsee)
Tiefster Punkt 906 m (Stechelberg, Rütti)
Fernwanderwege ---
Durchgeführt Dienstag, 30. August 2022
Weitere Facts & Figures
Vorige Etappe Nächste Etappe



Bilder-Galerie

Starte die Dia-Show oder klicke dich durch (zum Vergrössern klicke zuerst auf das Kreuz in der Mitte).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0